Rauchmelder von Diagard

Rauchmelder und Brandalarm - Hausbrand eine Gefahr

- Brand die häufig unterschätzte Gefahr

  • Mehr als 20'000 Brände jährlich ereignen sich in Wohnungen.

  • Dabei sterben jedes Jahr bis zu 40 Menschen an den Folgen.

  • Durchschnittlich 200 Menschen tragen – teils schwere – Verletzungen davon.

  • Die Gesamtsumme der Brandschäden beläuft sich auf mehr als 600 Mio. Schweizer Franken.

Brandursachen im Wohnbereich

Viele Menschen glauben, dass Brandmelder für Häuser aus Holz notwendig sind. Leider ist dies nicht so, den die häufigsten Ursachen von Wohnungsbränden sind:

  • Strom

  • Elektrische Geräte

  • Kerzen

  • Zündhölzer

  • Rauchwaren

Diese latente Gefahr kann relativ einfach durch die Installation eines Rauchmelders reduziert werden.

Wer braucht ein Brandmelder?

Hans Meier sitzt mit pochendem Herzen mitten in der Nacht aufrecht im Bett, während sich seine Frau verschlafen die Augen reibt. Als im zweiten Stock eines Einfamilienhauses der schrille Alarm des Rauchmelders ertönt. Tatsächlich  an der Decke hat es dichten Rauch, es stinkt – nur die Kinder, deren Schlafzimmertür sich direkt neben dem Rauchmelder befindet, rührt sich nicht. 

 

Dies ist keine erfundene Geschichte, sie zeigt wie wichtig Rauchmelder im Wohnbereich grundsätzlich jeder Haushalt sind. In Deutschland ist Vorschrift, das in jeder Wohnung ein Rauchmelder installiert ist!

 

Dabei geht die Gefahr nicht primär von den Flammen aus, sondern über 90% aller Brandopfer sterben an den Folgen einer Rauchvergiftung. Bei einem Wohnungsbrand sind die Wohnräume gefüllt mit Rauch, der in kurzer Zeit zur Bewusstlosigkeit der Bewohner führt.

 

Ein Rauchmelder, der Alarm auslöst und die Schlafenden rechtzeitig weckt, kann hier zum Lebensretter werden. Die meisten Brandopfer werden nachts im Schlaf überrascht und sind damit im Gegensatz zu tagsüber chancenlos den Rauch selbst zu bemerken.

ss

Rauchmelder von Diagard

Unsere Rauchmelder sind alle mit der TensoSystem Zentrale verbunden und überwachen permanent die Wohnung. Gegenüber Rauchmelder aus dem Baumarkt bietet die Lösung von Diagard zwei für Sie massgebende Vorteile.

Die TensoSystem Zentrale in der Lage die Rauchmelder laufend selber auf Ihre Funktionsfähigkeit zu überprüfen. Dies ist von Vorteil, wenn zum Beispiel die Batterien des Rauchmelder zu schwach sind oder der Rauchmelder selbst defekt ist.

Ein weitere grosser Vorteil ist, das die in das TensoLock System eingebundenen Rauchmelder nicht nur innerhalb der Wohnung einen Alarm auslösen, sondern Sie auch bei Abwesenheit über Ihr Natel alarmieren.

Die beste Nachricht zum Schluss. Ein professioneller Rauchmelder der sich in das bestehende TensoLock System integrieren lässt kostet nur zirka Fr. 300.- und ist somit eine kleine Investition mit grossem Nutzen.

Einbruchschutz Beratung

von Diagard.

Keyboard and Mouse